Sandys Flugzeugträger

Vor einem Jahr publizierte ich den Realfiction-Artikel über den geplanten Kauf von 5 amerikanischen Flugzeugträgern für das Rote Kreuz.( es ist interessanterweise der am häufigsten abgerufene Artikel meines Blogs) Die Träger würden in allen Weltmeeren stationiert und wären in Katastrophenfällen umgehend verfügbar. Der Hurricane Sandy, der vor allem Haiti mit ganzer Wucht traf und grosse Teil der Ernte vernichtete, ist eine weitere Katastrophe, in der ein Flugzeugträger, gefüllt mit Hilfsmaterial, medizinischer Versorgung und Nahrung gute Dienste täte. Da auch die Vereinigten Staaten stark betroffen sind, wären sogar zwei oder drei Träger hilfreich. Die Flugzeugträger sind aber nach wie vor im nahen Osten massiert platziert. Nicht um humanitäre Hilfe zu leisten, sondern um humanitäre Kriege zu führen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Mystik, Politik, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar