Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden

Marie-Monique Robins Doku ist ein üppig gedeckter Tisch, eine kleine Auswahl von landwirtschaftlichen Praktiken, die intelligent, in Zusammenarbeit mit Pflanzen  und Tieren und ohne Pestizide und Kunstdünger funktionieren. Wir können alle Menschen auch in Zukunft problemlos ernähren – sehr viel besser ernähren sogar, als bisher – ohne dabei Raubbau am Boden, der Fauna und Flora oder dem Menschen zu betreiben. Ein ganz erstaunliches Beispiel, das im Film nicht erwähnt wird, ist das System of Rice Intensification, welches vom französischen Mönch Henri de Laulanie auf Madagaskar in den achtziger Jahren entwickelt wurde. Seine Anbautechnik wird bereits in den meisten Reis produzierenden Ländern erfolgreich angewendet, mit teilweise über 100% Ertragssteigerung pro Hektar (3t/ha vs. 10t/ha). Die Methode ist auch für andere Getreidarten und Nutzpflanzen adaptierbar, inklusive Zuckerrohr. Sie ermöglicht Subsistenzbauern Ertragssicherheit und somit Autonomie. Bei schwach wachsender Bevölkerung sinkt dadurch ausserdem der Druck auf Wälder und Wildreservate, da auf gleicher Fläche mehr produziert werden kann. Hier der Link zur SRI-Seite.

Dieser Beitrag wurde unter Landwirtschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar