Hat Herr Popp mein Buch kopiert? Nein. Ideen liegen bekanntlich in der Luft

Herr Popp gehört zur Fraktion der Geläuterten. (wer gehört nicht dazu, der beginnt, seine Augen zu öffnen?) Eine zivilisierte, deutsche Version von John Perkins sozusagen, dem die Läuterung im wahrsten Sinne ins Gesicht geschrieben steht. Herr Popp hat sich selbst aktiv am System beteiligt und wohl sogar daran geglaubt, in seinem Vorleben als Manager. Nun ist Herr Popp Leiter seiner Wissensmanufaktur und klärt zusammen mit Rico Albrecht in Vorträgen die Zuhörer auf. Eine seltene Blume im Garten des Herrrn. Er versteht es, sich über die auch in intellektuellen Kreisen verbreiteten Grabenkämpfen hinwegzusetzen, ohne dabei den Humor zu verlieren. Er forderte bei seinem letzten Vortrag im  Alpenparlament auch dazu auf, diese Grabenkämpfe endlich zu beenden.
Seine wichtigsten Anliegen sind im Grundlagenpapier Plan B zusammengefasst. Viele seiner Ideen überschneiden sich in verblüffendem Masse mit jenen in meinem Buch „Die Globale Verfassung“. Sei es das Thema Geldschöpfung, die Pressefreiheit oder das Bodenrecht. Man kann sehr gespannt sein, was geschieht, wenn Herr Popp einer grösseren Öffentlichkeit zugänglich wird. Mehr Öffentlichkkeit ist  seiner Arbeit auf alle Fälle zu wünschen!

Der Plan B von Herrn Popp kann auch hier direkt als PDF heruntergeladen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Landwirtschaft, Mystik, Philosophie, Politik, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar